Poster2019_offiziell_ntry

Dates and Tickets

21 Sep '19, 08:30 PM Metro Pleskow
Tickets
Slash-logo_weiss

Details

The Boy From Hell & Ju-On: Black Ghost
Venue: Metro Pleskow

Starts: 08:30 PM

THE BOY FROM HELL
2004 erschienen insgesamt sechs mittellange Filme, die alle auf Hideshi Hinos Horror-Manga
Theatre of Horror basierten. Mari Asatos The Boy From Hell ist der dritte in der Reihe
und in Essenz eine ekelhafte und blutige Variation auf die Erzählung Die Affenpfote: Setsus einziges
Kind, ihr Sohn Daio, stirbt bei einem Unfall, was die Mutter entgleisen lässt. Als ihr eine geheimnisvolle
Alte einen noch geheimnisvolleren Handel vorschlägt, willigt die Traumatisierte ein.
Setsu muss ein anderes Kind opfern, dann soll ihr Daio wieder nach Hause zurückkehren. Aber
die Kreatur, die wiederkehrt, erinnert kaum noch an ihren geliebten Sohn.

JU-ON: BLACK GHOST
In der konservativen japanischen Filmindustrie muss man Horror-Regisseurinnen immer noch
mit der Lupe suchen: Neben Kayoko Asakura, Shimako Sato und Kei Fujiwara zählt mittlerweile
auch Mari Asato zum kleinen Kreis derer, die es geschafft haben. Zum zehnjährigen Jubiläum des
beliebten Ju-on-Franchises wurde ein Double Feature in Produktion gegeben: Asato schrieb,
produzierte und inszenierte Black Ghost, einen der mittellangen Filme. In der Geistergeschichte
kümmert sich Krankenschwester Yuko um die kleine Fukie, die an einer Magenzyste leidet. Allerdings:
Jeder, der mit dem Mädchen in Kontakt kommt, schwebt in Gefahr und Asato lässt ihre
Geschichte schnell eskalieren, inklusive dämonischer Besessenheit, einem Exorzismus und
einem ungeborenen, rachsüchtigen Zwilling.