Lehnen_neg_space_band_photo-gray_copy

Dates and Tickets

17 Sep '21, 08:30 PM Chelsea
U-Bahnbögen 29-32, 1080 Wien
Tickets
Chelseaoriginal

Details

CHELSEA
LEHNEN / NAPLAVA
Venue: Chelsea
U-Bahnbögen 29-32, 1080 Wien

Doors: 08:00 PM
Starts: 08:30 PM

LEHNEN
Die Angst vor dem Scheitern lässt viele in einem Alltag leben, mit dem sie unzufrieden sind. In einer zunehmend digitalen Welt, die gleichzeitig verbunden und getrennt ist, haben wir oft Schwierigkeiten unseren Platz im Gesamtbild zu finden. Unbeeindruckt von sozialen Konstrukten und Erwartungen schreitet die Zeit immer weiter voran. Unabhängig davon, ob wir uns unserem Schicksal ergeben oder versuchen es zu ändern, können wir nicht noch einmal mit einer leeren Leinwand anfangen. Wir können jedoch entscheiden, wie der verbleibende Raum gefüllt werden soll.
"Negative Space" - das fünfte Studioalbum von Lehnen - erforscht diese Konzepte mit donnernder Verzerrung und beruhigendem Ambiente, ohne zurück zu halten - oder viele Antworten zu geben. Vielmehr wirft es Fragen auf und blickt in den Abgrund der Depression, wenn auch nur um zu verkünden, dass sich niemand allein fühlen muss.
Lehnen wurde im Herzen Österreichs gegründet und macht laute Rockmusik mit Klang- und Songstrukturen, die vorwiegend im Ambient / Post-Rock Bereich zu finden sind. Bei ihren letzten beiden Veröffentlichungen "I See Your Shadow" (2013) und "Reaching Over Ice and Waves" (2015) teilte sich die Band Bühnen mit Größen wie Russian Circles, Boris, Junius, Tides from Nebula, Pillars und Pray für Sound, und war auf Tour mit Gruppen wie Caspian und InAeona.
"Negative Space" wird am 17. September 2021 über Noise Appeal Records (EU) und Post. Recordings (USA) veröffentlicht. "
www.facebook.com/lehnenmusic
www.lehnenmusic.com

NAPLAVA
Der Wiener Geheimtipp der Underground Szene „Naplava“ ist zurück, mit dem inzwischen dritten Longplayer, der viele „Firsts“ für die Hörer bereithält. Der Sound ist massiver, das Chaos kontrollierter und mit einer bewussten, teils theatralisch wirkenden vokalen Hommage an Layne Staley (Alice In Chains) versehen. Mit „sunless“ kreieren Naplava das Genre des Stoner Pop, dass sich aus Elementen des Stoner Rock, Doom-Metal und Hardcore zusammensetzt, doch stets den Fokus auf die Melodie legt. Damit sind sie Vorreiter eines noch nie dagewesen Sounds, der hier mit einer spielerischen Leichtigkeit daherkommt. Naplava sichern sich mit „sunless“ damit den Meistertitel des „Laut-Seins“.
www.facebook.com/naplava.official