Image credit: Marie Schrentewein

Dates and Tickets

31 May '24, 08:00 PM Kramladen
U Bahn Bogen 39/40, 1080 Wien, Austria
Tickets

Details

Dexpleen
Hard Shell, Soft Heart - EP RELEASE KONZERT ❤️‍🩹
w./ ÄNN & Pande
Venue: Kramladen
U Bahn Bogen 39/40, 1080 Wien, Austria
Starts: 08:00 PM
Artist: Dexpleen, Änn, Pande

Timetable:

Doors: 20:00

ÄNN: 20:30

Pande: 21:15

Dexpleen: 22:00

Abendkassa: 13€

Dexpleen:

Als Produzent*in, Songwriter*in und Multi-Instrumentalist*in negiert Dexpleen (they/them) jegliches Schubladendenken.

Geboren in Wien, hat Dex bereits mit 6 Jahren das Klavier für sich entdeckt und weigert sich beharrlich, sich von Genre-Labels einschränken zu lassen. Was zählt, ist Repräsentation.

Die Musik entspringt einem überwältigenden Gefühl des Missverstanden-Seins und dient als ein Mittel, um komplexe Emotionen zu fühlen und zum Ausdruck zu bringen. Sie trotzt der Kategorisierung und webt mühelos Elemente des Indie-Pop, Folk-Rock und Electro-Pop zu einem harmonischen Kunstwerk der klanglichen Erzählkunst.

Hard Shell, Soft Heart:

Dexpleens neueste EP Hard Shell, Soft Heartnimmt uns mit auf eine behutsame Reise durch die Feinheiten menschlicher Verbindungen und der Selbstfindung. Produziert in Zusammenarbeit mit Wolfgang Lehman (Culk, Voodoo Jürgens), verschmelzen hier emotionaler Indie-Pop-, Folk-Rock- und Electro-Pop zu einer klanglichen Landschaft voller Wärme und Verletzlichkeit.

ÄNN:

Die in Wien lebende Singer-Songwriterin ÄNN entdeckte schon früh, dass Musik ihre liebste Form der Kommunikation ist.

Seit 2018 beschäftigt sie sich vorwiegend mit persönlichen Themen und verwebt diese zu melancholischem Indie-Pop. Im Jahr 2021 veröffentlichte die Musikerin ihr Debütalbum mit dem Titel „A.M. Forever".
Nach einer dreijährigen Pause widmet sich ÄNN nun wieder dem Schaffen neuer Musik und arbeitet derzeit an einer EP, die im Herbst 2024 erscheinen soll.

Pande:

„Dominik Pandelidis ist der lebende Beweis dafür, dass ein Schnauzer auch für gute Musik stehen kann.“ schrieb VICE einst über Pande. Im Jahr 2023 kehrt er mit neuer Musik zurück - ohne Schnauzer, aber mit einem reifen Sound, der direkt auf den Punkt kommt und subtil auch große Emotionen bedient. Pande mischt Einflüsse von Künstler*innen wie den Pixies und Beck mit dem melodischen Gespür von Elliott Smith und Day Wave. Er schreibt Songs, in denen grungige Gitarren ebenso Platz finden wie sphärische Synthesizer und Vintage-Drums.

In der österreichischen Musikszene ist Pande schon länger ein bekanntes Gesicht. Man kennt ihn als Mitglied der mit einem Amadeus-Award ausgezeichneten Band Catastrophe & Cure, als Regisseur zahlreicher Musikvideos (z.B. von Leyya, Sharktank, Tay-Lah), oder als Livemusiker.