Casshow1

Dates and Tickets

18 Jun '22, 08:00 PM Jugend- und Kulturhaus TRIEBWERK
Neunkirchner Str. 65B, 2700 Wiener Neustadt, Österreich
Tickets
Sign

Details

Clutch At Straws - "do stories shape our reality, or does reality define our stories" Release Show
Support: Jeanny
Venue: Jugend- und Kulturhaus TRIEBWERK
Neunkirchner Str. 65B, 2700 Wiener Neustadt, Österreich
Starts: 08:00 PM
Artist: Jeanny, clutch at straws

CLUTCH AT STRAWS (Screamo, Hardcore)
verträumt, nebulös, bunt, harmonisch, roh, dissonant.
Ein Wechselspiel aus Gegensätzen.
screamo, progressive-hardcore.
Das Publikum wird mit einer durchdringenden und vehementen LivePerformance überrascht. Die entstehende Klangwolke vereinnahmt das
Trio, wie auch Zuhörende in einer zunehmend eskalierenden
Atmosphäre.
Die dreiköpfige Band hat sich 2015 aus ihrem damaligen Projekt in contrast in
gekürzter Besetzung herausentwickelt. Im Februar 2018 wurde ihre Debut-EP
released und im Zuge einer kleinen Konzertreihe in Wien, Graz, Wr. Neustadt
und Bratislava gefeiert. Bereits im selben Jahr wurde die Single conformity
veröffentlicht in der ihr weiterer musikalischer Entwicklungsprozess deutlich zu
vernehmen ist.
Neben einigen Liveshows schrieb die Band bereits am geplanten Album.
Parallel dazu wurden zwei ältere Nummern der Band als Single EP, out of sight,
out of mind, live-recorded und digital released.
Momentan arbeitet das Trio an der Fertigstellung ihres Debutalbums do
stories shape our reality, or does reality define our stories? Ein Konzeptalbum,
das mit seiner tief emotionalen Stimmung und aufwendigen Produktion einen
weiteren Entwicklungsschritt der Band verzeichnet.

 

JEANNY (Post-Indie-Punk, Wr. Neustadt)
"Deine Meinung ist mir wichtig, aber trotzdem egal."Das sind die ersten Worte des zweiten Aktes auf dem Debutalbum der Band Jeanny. In sechs Songs erzählt die
Post-/Indie-Punk-Band Band im deutschen Spoken-Word schonungslos ehrlich von exzessiven Konsum, den
zerstörerischen Auswirkungen einer Alkoholsucht und unheilbaren Krankheiten geliebter Menschen.
Mit ihrer Musik therapiert Jeanny ganz Persönliches, spart aber auch die Tragik - perfekt begleitet von
melancholischen Trompetenklängen - aus dem Leben Anderer nicht aus.
Seit der Gründung 2019 versucht Jeanny Themen zu behandeln, über die sonst geschwiegen wird.
Ihr selbstbetiteltes Album ist am 4. September 2021 erschienen und in zwei Akte gegliedert.
Namensgebend für die Wiener Band Jeanny war - wie soll es anders sein - der gleichnamige Hit der
österreichischen Musik-Ikone Falco. Inspiriert werden die fünf Musiker von Bands wie La Dispute oder
Touché Amoré, aber etwa auch von deutschsprachigen Gruppen wie Frittenbude, OK KID oder Heisskalt.