Vkk_fotos-mit-icon29

Dates and Tickets

203218804_10159274559650419_2958392196261971611_n

Details

VIOLETTA PARISINI (A)
UNTER MENSCHEN / EP RELEASE / REIHE X
Venue: Sargfabrik
Goldschlagstraße 169

Doors: 06:30 PM
Starts: 07:30 PM
Artist: Sixtus Preiss, Hanibal Scheutz, Peter Rom, Emily Stewart, Violetta Parisini
Link: https://sargfabrik.at/

Violetta Parisini - Musikerin und Poetin, Erzählerin und Analytikerin, Philosophin und Mutter - veröffentlicht ihre neue EP „Unter Menschen“.
„Ich dachte lang ich wär’ ganz anders als die anderen, bis ich endlich merkte, dass auch alle anderen anders sind“ singt Violetta Parisini im titelgebenden Lied und zieht damit den Vorhang vom Spiegel, der wir für einander sind. Denn „Unter Menschen“ ist ein Beziehungs-Werk, in dem weniger popklischeehafte Liebesbeziehungen, sondern das Mensch-unter-Menschen-sein verhandelt werden.

Stilprägendes Element ist, melodiös wie rhythmisch, das Klavier. Sixtus Preiss, Sound-Nerd und Multiinstrumentalist, schält eine Hook nach der anderen aus dem samtweichen Sound, während die Streicher (gespielt Emily Stewart und Lukas Lauermann) und Preiss' Synthesizer die Produktion zum Schweben bringen. Violetta Parisini’s Stimme wandelt sich so schnell wie die Gefühle, von denen sie erzählt. Emotional und ungeglättet sagt sie, was sie meint. Erzählerisch nüchtern, süßsarkastisch, bis zum äußersten gespannt, hält sie den roten Faden jedes Songs.

„Unter Menschen“ eröffnet uns Gefühlswelten, die wir kennen, aber noch nicht in Worte gefasst hatten, kleidet sie mit Melodien aus, schraubt sich weiter in die Tiefe, wirft unangenehme Fragen auf, und endet, trotz allem, versöhnlich bis euphorisch.

Die Band von Violetta Parisini kann man getrost als All-Star-Band bezeichnen: Peter Rom an der E-Gitarre, dessen einzigartiger Sound einen ganz in seinen Bann zieht, schwebend psychedelisch, virtuos mit Feenstaub. Er wird vor allem in Jazz-Kreisen international gefeiert.
Hanibal Scheutz am E-Bass, der Groove in Person, vielbeschäftigter Bassist der 5/8erl in Ehr’n. Er hat das Talent, musikalische Ideen zu destillieren und zu konkretisieren, und ist deswegen auch als Produzent sehr gefragt.
Emily Stewart an der Violine, am Synth und backing vocals singend, musikalisches Multitalent und gefragte Instrumentalisten. Sie schreibt außerdem die feingliedrigsten Songs, die in dieser Stadt zu hören sind.
Sixtus Preiss am Schlagzeug und am Klavier ist Multiinstrumentalist und Studio Produzent. Mit Leichtigkeit vereint er den Spagat zwischen polyrhythmischen Club-Krachern und Bach-Etüden in einer Person.

Violetta Parisini - Stimme, Klavier, Emily Stewart - Violine, Synth, Stimme, Peter Rom - Gitarre, Hanibal Scheutz - Bass, Sixtus Preiss - Schlagzeug, Klavier