Borninevinbanner

Dates and Tickets

Filmzuckerl_logo

Details

Filmzuckerl & Stadt Waidhofen & Weltladen
Schlosshofkino - Born in Evin
Filmgenuss unter Sternen im Schloss Rothschild in Waidhofen an der Ybbs
Venue: Schloss Rothschild
Schlossweg 2, 3340 Waidhofen a/d Ybbs, Österreich

Doors: 07:00 PM
Starts: 09:00 PM

Schlosshofkino – Born in Evin
am 4. August 2020 um 21 Uhr
in Kooperation mit dem Weltladen Waidhofen

Zum bereits zehnten Mal verwandelt sich der Schlosshof des Waidhofner Rothschildschlosses von 4. bis 25. August in einen Kinosaal unter Sternen, wenn der Verein „Filmzuckerl“ in Kooperation mit der Stadt Waidhofen/Ybbs im Rahmen der Sommerkino-Initiative des Landes Niederösterreich wieder zum Schlosshofkino lädt. Einmal mehr geht es dabei an vier Dienstag-Abenden auf eine abwechslungsreiche cineastische Reise, wobei der Schwerpunkt heuer auf dem österreichischen Film liegt. Um das Filmprogramm abzurunden werden Filmemacher*innen und Schauspieler*innen zu Filmgesprächen nach Waidhofen an der Ybbs eingeladen.

Starten wird das Schlosshofkino am 4. August in Kooperation mit dem Weltladen Waidhofen mit dem Dokumentarfilm „Born in Evin“, der Aufarbeitung einer sehr persönlichen und zugleich kollektiven Familiengeschichte - mit Leichtigkeit und Herzenswärme dargebracht!

Maryam Zaree begibt sich in ihrem bewegenden und herzerwärmenden Debütfilm auf die Suche nach ihren eigenen Wurzeln. Als kleines Mädchen kam sie mit ihrer Mutter aus dem Iran nach Deutschland, bis heute ist die Vergangenheit jedoch hinter einer Mauer des Schweigens verpackt, zu aufwühlend sind die schlimmen Ereignisse, die Maryams Mutter damals dort durchleben musste: im Gefängnis von Evin, wo Regimegegner weggesper¬rt und gefoltert wurden, kam auch Maryam 1983 zur Welt. Sie macht sich, mittlerweile in Deutschland als Schauspielerin erfolgreich (u.a. TATORT, 4 BLOCKS), auf die Suche nach der Vergangenheit ihrer Familie, eine sehr persönliche und gleichzeitig doch auch kollektive Geschichte. Das Verständnis von Flucht und was es bedeutet, das eigene Land zu verlassen, wird in diesem lebendigen und wahrhaftigen Dokumentarfilm über die Suche einer jungen Frau nach der eigenen Geschichte mutig und entschieden dargelegt.

Damit beim Schlosshofkino auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt, dafür sorgt einmal mehr Schlosswirt Andreas Plappert. Auch heuer wieder kann man das Schlosshofkino vom „Restaurantsektor“ aus genießen und so cineastischen und kulinarischen Genuss perfekt miteinander verbinden.

Um alle Vorgaben der Bundesregierung für die Durchführung von Veranstaltungen in Folge der Corona-Pandemie erfüllen zu können, wird es heuer beim Schlosshofkino nur Vorverkaufstickets geben. Diese werden im Weltladen Waidhofen an der Ybbs sowie über www.ntry.at erhältlich sein. Besucher*innen müssen beim Kartenkauf Name und Telefonnummer bekannt geben. Es werden maximal 190 Besucher*innen zum Schlosshofkino zugelassen. Bei Schlechtwetter finden die Filmvorführungen um 21 Uhr im Plenkersaal statt. Dort finden 190 Besucher*innen unter Einhaltung des notwendigen Ein-Meter-Abstandes Platz.

Beim Kartenkauf im Weltladen oder online müssen sich die Zuschauer*innen zwischen einem Gastro-Ticket und einem Sitzplatz-Ticket entscheiden. Tickets können pro Besucher*in maximal vier erworben werden. Es werden dann fixe Plätze zugeteilt. Gastro-Tickets enthalten automatisch eine Tischreservierung beim Schlosswirt. Hier können pro Besucher*in ebenfalls maximal vier Tickets erworben werden. Tischreservierungen beim Schlosswirt sind heuer nur über den Ticketvorverkauf möglich. Ohne gültiges Schlosshofkino-Ticket wird es an den Vorstellungstagen nach 19 Uhr keinen Zutritt zum Schlosshof geben.

Vorverkaufskarten für das Schlosshofkino sind im Weltladen Waidhofen/Ybbs, Unterer Stadtplatz 37, 3340 Waidhofen/Ybbs oder online unter ntry.at erhältlich.

Vorstellungstermine: 4. August, 11. August, 18. August, 25. August, Beginn: jeweils 21.00 Uhr
Bei Schlechtwetter findet die Vorführung um 21.00 Uhr im Plenkersaal (Plenkerstraße 8a) statt.
Eintritt: nur Vorverkauf EUR 9,- Einheitspreis

Information: Tel.: 0680/1107622
www.filmzuckerl.at
www.facebook.com/filmzuckerl