Ntry-seite

Dates and Tickets

08 Oct '21, 08:00 PM Proberaum Scheibbs
Feldgasse 1, 3270 Scheibbs, Österreich
Tickets
Skull1_bk

Details

Literaturtage Scheibbs – Lesung
Die Wörter, die Wörter! 2 Tage Literatur in Scheibbs
Venue: Proberaum Scheibbs
Feldgasse 1, 3270 Scheibbs, Österreich

Doors: 07:00 PM
Starts: 08:00 PM
Artist: Ferchländer&Hadriga, Daniel Böswirth, Nadia Rungger
Link: www.proberaumscheibbs.com

Literaturtage Scheibbs – Lesung (Fr 8.10.21)

mit Nadia Rungger und Daniel Böswirth, Musik von Ferchländer&Hadriga

 

Nadia Rungger (IT)

Berge, Zimtgeruch und kleine Fichten: Worte und Gegenstände finden zueinander, und das, was wir zu kennen glauben, entfremdet sich in einer ungewohnten Umgebung. Was können wir von einem Handtuch lernen? Wann sind wir unkonzentriert? Was weiß der Schnee von uns? Nadia Runnger liest bei den Literaturtagen Scheibbs aus ihrem Erzähl- und Gedichtband "Das Blatt mit den Lösungen", außerdem neue Lyrik & Prosa und auch das eine und andere ladinische Gedicht mit deutscher Übersetzung.

https://www.nadiarungger.com

 

Daniel Böswirth (AT)

Zuletzt hat der in Kaltenleutgeben geborene und in Wien lebende Autor durch sein Kunstprojekt sevenpoems sevendays die Bundeshauptstadt poetisch auf den Kopf gestellt und gezeigt, wie viel Lyrik im öffentlichen Raum möglich ist, wenn man die poetische Intervention auch zulässt. Aus diesem Anlass liest er nicht nur direkt von seinen frisch gedruckten und noch unveröffentlichten Plakatgedichten, sondern quer durch sein Werk: Lyrik und Kurzgeschichten.

https://www.sevenpoemssevendays.at

 

Ferchländer&Hadriga (AT)

Freie, experimentelle Elemente rund um Improvisation und Sounddesign treffen auf gewohnte Strukturen moderner Popmusik.
Lorenz Ferchländer (Gesang), Bernhard Hadriga (E-Gitarre & Electronics)

https://www.youtube.com/watch?v=mHht85Cgd0U

 

Ort: Proberaum Scheibbs (3270 Scheibbs, Feldgasse 1)

Beginn: 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)

Eintritt: 7 € (ermäßigt*: 5 €). *für Schüler*innen, Student*innen und Zivildiener

 

 

*** COVID-19 ***

Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der aktuell gültigen COVID-19-Maßnahmen statt. 

Die Zutrittsberechtigungen zur Veranstaltung werden nach den aktuell gültigen Regelungen nach dem Stufenplan (3- bzw. 2-G-Kontrolle) kontrolliert (siehe: https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Maßnahmen.html#stufen-plan-fuer-die-bekaempfung-der-corona-pandemie).