Dates and Tickets

09 Mar '24, 08:00 PM Kramladen
U Bahn Bogen 39/40, 1080 Wien, Österreich
Tickets

Details

Kayo & Band + Grandmaster Flow
+ Special Guests
Venue: Kramladen
U Bahn Bogen 39/40, 1080 Wien, Österreich
Starts: 08:00 PM
Artist: Kayo & Band + Grandmaster Flow

// Kayo ist seit rund 20 Jahren eine feste Größe in der österreichischen HipHop Szene und ein Wegbereiter des österreichischen Mundart-Raps. 2005 releaste Kayo gemeinsam mit seinem Kollektiv „Markante Handlungen“ mit „Vollendete Tatsachen“ eines der ersten österreichischen Rap-Alben, das vollständig in Mundart gehalten war, und bis heute Kultstatus genießt. Nach seinem Debutalbum „Des sogt eigentlich ois“ folgte Mitte des Jahres 2020 mit „Reunion“ sein zweites Soloalbum, bei dem Kayo erstmals auch als Producer Hand anlegte. Auch beim 2023 erschienenen TTR Allstars Album „In unsam Haus“ war er maßgeblich als Rapper und Producer beteiligt. 2024 tritt Kayo erstmals mit Liveband auf – den „Grooveriders“.
 
// Die Grooveriders sind eine Gruppe von vier Profimusikern. Der Gitarrist Jakob Buchegger studierte klassische Gitarre an der Bruckner-Universität und arbeitet als Gitarrenlehrer. Der Schlagzeuger Christian Klinger bringt über ein Jahrzehnt Banderfahrung und arbeitet als Schlagzeuglehrer und Livemusiker. Der Pianist Florian Birklbauer (Grandmaster Flow) studierte Klassik- und Jazz-Orgel an der Bruckner-Universität und arbeitet als Klavierlehrer, Livemusiker und Produzent. Der Bassist Philipp Rapp bringt über ein Jahrzehnt Banderfahrung als Gitarrist, Leadsänger und Bassist mit und ist außerdem als Produzent tätig. Alle verbindet eine Leidenschaft zur Hiphop-Musik.
 
// Grandmaster Flow ist Rapper und Produzent aus Linz. Textlich finden sich neben sprachverspieltem und detailverliebtem Battlerap und Partysongs auch viele persönliche und politische Inputs – meist auf Deutsch, manchmal auch auf Spanisch. Musikalisch bewegt er sich neben Oldschool Hip-Hop auch in Newschool-lastigeren Soundbildern mit Reggae-, Reggaeton, Drill- oder Trap-Einflüssen. Nebenbei hat er auch an der Bruckneruni seine Instrumentalstudien im Bereich Klassik und Jazz abgeschlossen. Grandmaster Flow war bis dato auf zahlreichen Linzer und Wiener Bühnen und auch in Deutschland und sogar Mexiko live zu sehen. Derzeit ist er außerdem einer von den Top 25 Anwärtern für den FM4 Protestsong-Contest.