Theater_leo_hug

Dates and Tickets

26 Nov '22, 03:00 PM
– 26 Nov '22, 04:15 PM
Krypta der Canisiuskirche
Pulverturmgasse 11, 1090 Wien, Österreich
Tickets
27 Nov '22, 03:00 PM
– 27 Nov '22, 04:15 PM
Krypta der Canisiuskirche
Pulverturmgasse 11, 1090 Wien, Österreich
Tickets
Logo11_klubalsergrundkulturvereinigung

Details

Hänsel und Gretel
Kinderoper von Engelbert Humperdinck
Artist: Ivaylo Guberov, Stefan Fleischhacker, Elena Schreiber, Heidi Manser, Maria Lukasovsky

Hänsel und Gretel ist eine spätromantische Oper in drei Akten, die in den frühen 1890er Jahren entstand. Die Musik stammt von Engelbert Humperdinck, das Libretto schrieb seine Schwester Adelheid Wette nach dem Märchen Hänsel und Gretel aus den Kinder- und Hausmärchen der Gebrüder Grimm. Die Werkbezeichnung der Autoren lautet „Märchenspiel in drei Bildern“, Humperdinck nannte sein Werk in ironischer Anspielung an Richard Wagners Oper Parsifal ein „Kinderstubenweihfestspiel“.

Hänsel und Gretel wurde am 23. Dezember 1893 in Weimar am Hoftheater unter Richard Strauss als Dirigent das erste Mal aufgeführt. Die Oper, die eine Spieldauer von etwa zwei Stunden hat, gehört heute zum häufig gespielten Repertoire von Opernhäusern und wird besonders häufig in der Adventszeit aufgeführt.

Viele der Themen in Hänsel und Gretel werden für Zitate von Volksliedern gehalten. Humperdinck hat sich zwar vieler Volksliedfragmente bedient, aber tatsächlich nur drei Volkslieder unverändert verwendet: „Suse, liebe Suse, was raschelt im Stroh?“, „Ein Männlein steht im Walde“ und „Schwesterlein, hüt’ dich fein!“. Weitere Melodien aus der Oper, wie etwa „Brüderchen, komm tanz‘ mit mir“, sind erst später zu Volksliedern geworden.

(Foto: Christa Fuchs)