Unaprimavera_still_06

Dates and Tickets

27 Nov '19, 06:00 PM Stadtkino im Künstlerhaus Wien
Akademiestr. 13, 1010 Wien, Österreich
Tickets
Stadtkino_im_k%c3%bcnstlerhaus

Details

Special Screening: Una Primavera mit Podiumsdiskussion
Special Screening mit anschl. Gespräch „Trennungsfalle Teilzeit – Kann frau sich eine Trennung leisten?“
Venue: Stadtkino im Künstlerhaus Wien
Akademiestr. 13, 1010 Wien, Österreich
Starts: 06:00 PM

Special Screening mit anschl. Gespräch „Trennungsfalle Teilzeit – Kann frau sich eine Trennung leisten?“
 
Ausgehend vom Dokumentarfilm UNA PRIMAVERA, der in seiner rohen Art auf sehr kluge Weise die Ausmaße des patriarchalen Systems, in dem wir leben, anhand des familiären Umwelds der ProtagonistInnen schonungslos aufzeigt, stellen wir im Anschluss an den Film die provokante Frage "Kann frau sich eine Trennung leisten?".
 
Laut einer WIFO-Studie liegt die weibliche Teilzeitquote in Österreich mit 47,1% deutlich über dem EU-28-Schnitt von 31,9%. Mütter bleiben nach der Geburt des Kindes zuhause, der Mann ist laut Eigendefinition meist unverzichtbar in seinem Job, die Frau einerseits in der Arbeit leicht zu ersetzen, als ausgewiesener
Wohlfühlfaktor für das Kind aber selbstverständlich unerlässlich, andererseits verdienen Frauen im Schnitt bis zu 38% weniger und Geld wächst nicht auf Bäumen. Mit Ende des Kinderbetreuungsgeldes lässt sich der Familienalltag meist nur stemmen, wenn das via Halbzeit-Arbeit von einer Seite geschieht, aus verschiedensten Gründen meist der Frau. Was passiert aber in der Pension, was bei einer Trennung? Wie lässt sich eine Trennung finanzieren, wenn der "Familien-Ernährer" wegbricht bzw. die Kinder nicht mehr unterhaltspflichtig sind? Und gibt es ausreichend Beratung für Frauen, BEVOR diese schwierige Situation auftritt?
 
Wir freuen uns auf ein spannendes Podium nach dem Film mit Valentina Primavera (Regisseurin des Filmes) und den Expertinnen, Maria Rösslhumer, Geschäftsführerin des Vereins Autonome Österreichische Frauenhäuser. (https://www.facebook.com/verein.aoef/) und der Rechtsanwältin Katharina Braun. (http://www.rechtsanwaeltin-braun.at/)


27. November | 18 Uhr | Stadtkino im Künstlerhaus
 

SYNOPSIS
Fiorella, Mutter von drei Kindern, beschließt nach einer letzten Episode häuslicher Gewalt im Alter von 58 Jahren ihren Mann und ihr Haus zu verlassen - nach 40 Jahren Ehe beantragt sie auf der Suche nach Freiheit die Scheidung und versucht, sich ihr eigenes Leben zurückzuerobern, es endlich für sich zu beanspruchen. Die Filmemacherin Valentina Primavera, Fiorellas jüngste Tochter, folgt den ersten Schritten ihrer Mutter in die unbekannte Zukunft. Eine komplexe Reise beginnt, die sowohl sie selbst als auch die Gemeinschaft mit den zutiefst verankerten patriarchalischen Strukturen konfrontiert und vor allem deren verheerende Auswirkungen auf Familie und Gesellschaft aufzeigt.
UNA PRIMAVERA
Ein Film von Valentina Primavera
Deutschland, Italien, Österreich 2018, 80min, OmdU
http://stadtkinowien.at/film/1138/