Kurzfilmzuckerl_(c)filmzuckerl

Termine und Tickets

Filmzuckerl_logo

Details

Filmzuckerl
Kurz.Film.Zuckerl
Kurzfilmfestival in der Filmbühne Waidhofen

Kurzfilmfestival des Vereins Filmzuckerl am 16. Oktober um 20 Uhr in der Filmbühne Waidhofen/Ybbs.
 
Am Freitag, 16. Oktober 2020, lädt der Verein Filmzuckerl um 20.00 Uhr zum Kurz.Film.Zuckerl in die Filmbühne Waidhofen/Ybbs. Bei dem Kurzfilmfestival, das heuer zum ersten Mal über die Bühne geht, werden zwölf Kurzfilme von Filmemacher*innen aus ganz Österreich zur Aufführung gelangen. Die Palette reicht dabei vom Spielfilm über den Dokumentarfilm und den Animationsfilm bis hin zum Experimentalfilm und dem Musikvideo.
 
Das Programm sieht folgendermaßen aus:
 
Kurzfilm-Block 1:
1) Freiland, Regie: Andreas Haider, Spielfilm, 1 Minute
2) Fischstäbchen, Regie: Adriana Mrnjavac, Spielfilm, 23 Minuten
3) Regionalitäten, Regie: Verena Mayrhofer, Experimentalfilm, 3,52 Minuten
4)Ganz schön umständlich, Regie: Manuel Hüttner, Spielfilm, 20 Minuten
5) The Outlander, Regie: Ani Antonova, Animationsfilm, 5,16 Minuten
6) Frisch, Regie: Tim Oppermann, Spielfilm, 9 Minuten
 
Kurzfilm-Block 2:
1) Arise, Regie: Andreas Haider, Spielfilm, 40 Sekunden
2) Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin, Regie: Bernhard Wenger, Spielfilm, 23 Minuten
3) Spinnenflug, Regie: Gudrun Fürlinger, Experimentalfilm, 6,25 Minuten
4) Ene Mene, Regie Raphaela Schmid, Spielfilm, 17 Minuten
5) Beim Kirtag ziehen sich alle nur das Dirndl an, Regier: Julia Polzer, Yusuf Ahmed Mohamed, Dokumentarfilm, 9,12 Minuten
6) Defamation Of Personality, Regie: Alexander Peskador, Musikvideo, 5,52 Minuten
 
Im Rahmen des Kurz.Film.Zuckerl werden zwei Preise vergeben. Den mit 1.000 Euro dotierten Hauptpreis vergibt eine hochkarätige Fachjury, bestehend aus Schauspieler Manuel Rubey, Regisseurin Nina Kusturica, Cutter Gernot Grassl, Tonmeister Andreas Hamza und Filmkritikerin Alexandra Zawia. Zusätzlich vergibt das Publikum des Abends den von der Stadt Waidhofen zur Verfügung gestellten und mit 800 Euro dotierten Publikumspreis. Insgesamt wurden 50 Filme für das Kurzfilmfestival eingereicht.
 
Da aufgrund der Covid-19-Regelungen weniger Sitzplätze verfügbar sind, wird empfohlen, sich über www.ntry.at rechtzeitig Vorverkaufskarten zu sichern. Es wird großer Wert auf die Einhaltung der Covid-19-Regelungen gelegt. So ist im Kinogebäude - besonders beim Betreten und Verlassen des Kinos - ein Mund-Nasenschutz erforderlich. Während der Vorstellung muss kein Mund-Nasenschutz getragen werden. Zwischen Besuchergruppen bleibt mindestens ein Sitzplatz frei.
 
Veranstaltungsort: Filmbühne Waidhofen/Ybbs, Kapuzinergasse 7, 3340 Waidhofen/Ybbs
Kartenpreise: 9 Euro regulär, 7 Euro ermäßigt und für Filmzuckerl-Mitglieder
Vorverkaufskarten: www.ntry.at
Information: 0680/110 76 22