Dsc07277_sw_dunkel

Termine und Tickets

Chelseaoriginal

Details

CHELSEA
PAST PERFEKT / LIQUID ASTEROID
Veranstaltungsort: Chelsea
U-Bahnbögen 29-30, 1080 Wien, Österreich
Beginn: 20:30

PAST PERFEKT ist eine fünfköpfige alternative trip’n’roll Band aus Wien.
Zerbrechlich berührende bis hin zu kraftvolle Vocals treffen auf die Soundscapes der Gitarren, in deren Weite ein groovig flüssiger Bass und dynamische Drums ihre Rhythmuskreise ziehen. Die elektronischen Beats und die Backing Vocals in einem Wechselspiel von Melodien und Flächen vertiefen den Sound. Die Lieder sind wie Zeitreisen durch verschiedene innere und äussere Welten. Eine Gratwanderung zwischen Realem und Imaginärem mit dem Gefühl der Sehnsucht nach einer Verschmelzung des Inneren mit dem Äusseren. Geschichten die das Leben schreibt und die Spuren die sie hinterlassen, werden in ein zeitloses Sein transformiert und dem Hörer zugänglich gemacht ...
Eine Fusion aus fünf kreativen Köpfen, von denen jeder einzelne seine eigenen
Melodien einbringt und das Ganze zu dem macht, was past perfekt ausmacht ... ein "melting pot" aus Gefühlen und einer gemeinsamen Liebe zur Musik...

www.pastperfekt.com
www.facebook.com/pastperfekt1
https://soundcloud.com/past_perfekt
www.youtube.com/user/pastperfektmusic

LIQUID ASTEROID
Am Anfang war das Nichts. Dann kam Chuck Norris, verpasste dem Nichts eine
Roundhousekick und sagte ihm such dir nen Job! Das Universum war geboren! In den frühesten Überlieferungen der Menschheit existierten Geschichten über eine Band, die dem Rock 'n Roll das Gleichgewicht bringen solle. Viele mutige Männer und Frauen versuchten ihr Glück.... aber vergebens.
Dann wurden die Wildecker Herzbuben gegründet und die Welt war gerettet. Jedoch tat es im Jahr 2005 einen Stoß im Himmel und fünf unterdurchschnittlich begabte Wiener meinten, dass noch eine weitere, unnötig schlechte Band der Welt schon nicht schaden würde. Anfangs erschreckten sie nur arme Passanten, als sie als Straßenmusiker mit schrecklicher Polkamusik die Luft verpesteten. Aber nach zahlreichen Aktshootings im Erotikmagazin „Beachboy aficionado“, meinte der Sänger, dass er unbedingt auf die große Bühne gehöre und fühlte sich vom allmächtigen Königspinguin berufen, den Menschen den Rock in deren Herzen zurückzubringen (zumindest behauptet er dies).
Seither touren ein Hungerturm, ein zu spät geborener Hippie, ein geistig abnormer Rechtsbrecher, ein Höhlenmensch und ein Schlumpf durch die Welt und hinterlassen ihre Spur der Verwüstung. Möge Gott uns allen gnädig sein!


www.facebook.com/Liquid-Asteroid-216012368469270/?fref=ts