Ic3peak

Termine und Tickets

13.04.'19, 21:00 Weberknecht
Lerchenfelder Gürtel 47-49, 1160 Wien, Österreich
Tickets
Dcs_logo

Details

dazed & confused shows
IC3PEAK (RU)
Veranstaltungsort: Weberknecht
Lerchenfelder Gürtel 47-49, 1160 Wien, Österreich
Beginn: 21:00
Künstler: Ic3peak

dazed & confused shows presents
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬
IC3PEAK ✦ Russia
Dark Wave Witch Rave
zum 1. Mal live in Wien
▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬▬

>> Für Fans von Bands wie Crystal Castles, Death Grips und DIE ANTWOORD <<

IC3PEAK, zwei audiovisuelle Terroristen aus Moskau, entfesseln eine akustische Spirale des Wahnsinns. Dunkle Elektro Beats mit viel Wumms werden von eisigen und schrillen Vocals konterkariert. Das Duo operiert dabei sehr facettenreich, da können so unterschiedliche Assoziationen wie Björk oder Die Antwoord geweckt werden. Neben der Musik entstehen auch die Videos der beiden Künstler in kompletter Eigenregie: Visuell verfolgen IC3PEAK ihre Vision eines russischen Horrormärchens.

Bisher galten Russlands Rapper als zahm und kremltreu, die Zeiten haben sich geändert:

»Vor Kulissen wie dem Kreml, der Basilius-Kathedrale, dem Lenin-Mausoleum oder dem Hauptquartier des Inlandsgeheimdienstes FSB singt Anastasia: „Ich begieße meine Augen mit Kerosin. Alles soll brennen. Ganz Russland schaut mir zu. Alles soll brennen.“ Und plötzlich lässt Nikolai ein Streichholz fallen. Unverkennbar singt sie in den weiteren Strophen über böse Männer, darüber, wie man auf einem (dem roten) Platz verhaftet wird und darüber, wie man in goldenen Ketten im Sumpf versinkt. Ihre schrille Stimme gleicht einem Hilferuf und einer brutalen Störung der Harmonie des Absurden. Keine der herrschenden Institutionen wird ausgelassen. Die Regierung, der Staatsapparat, die Kirche, selbst die Sowjetnostalgie als nationale Erzählung. Die Band legt die Widersprüche des grauen Imperiums offen. Doch ein Gefühl verlässt einen trotzdem nicht. Das Gefühl der Ausweglosigkeit. Förmlich trinkt man es mit jedem Schluck neuer obskurer Melodie, die aus dem Lautsprecher tönt. Plötzlich füllt sich der Raum mit grauer Tristesse.«
- Ost Journal

Mit dem Video zu »Go With The Flow« haben IC3PEAK zudem ein klares Statement gegen die staatlich befeuerte Homophobie abgeben, für viele eine Provokation in Russland, wo Angehörige der LGBT-Community als abartig bezeichnet und regelrecht gejagt werden.

IC3PEAK haben eine rote Linie überschritten und der Kreml wendet alte, in der Sowejtunion erprobte Methoden an, um die Musiker zum Schweigen zu bringen. Auf der letzten Russland Tour hat der Staat mit willkürlichen Schikanen versucht die Konzerte zu streichen: Den Clubbesitzern wurde mit Lizenzentzug gedroht, es gab Brandschutz Inspektionen, Besuch von Gesundheitsbehörden wegen angeblicher Lebensmittelvergiftungen, mysteriöse Stromausfälle, Drogen Razzien, Bombendrohungen und Verhaftungen. Das führte dazu, dass IC3PEAK die meisten Shows an geheimen Orten spielen musste und jede Show die sie für mindestens 20 Minuten spielen konnten, als Erfolg gewertet werden konnte. In Woronesch unterbrachen IC3PEAK ihren Auftritt, weil viele Fans gar nicht erst ins Gebäude gelassen worden waren. Das Duo ging nach draußen und sang im Schnee weiter. Die Fans sangen "Alles soll brennen" und danach die Nationalhymne. "Je mehr sie uns verbieten, desto mehr reden die Leute über uns, desto wütender werden sie, desto mehr hören unsere Musik als Protest."

► Anschauen
ARTE TRACKS - https://bit.ly/2FGaVeP
СКАЗКА - https://bit.ly/2xtxUow
Смерти Больше Нет - https://bit.ly/2RqrnCr
This World Is Sick - https://bit.ly/2QVmTmz
Грустная Сука - https://bit.ly/2wxuwHQ
Go With The Flow - https://bit.ly/2W1dJZu

► Bandcamp
https://ic3peak.bandcamp.com

► Alben
2018 | Сказка
2017 | Сладкая Жизнь
2016 | Fallal
2015 | IC3PEAK