Termine und Tickets

20.12.'18, 20:00 Boy Jürgens aus Wien
Flex • Augartenbrücke 1, 1010 Wien, Österreich
Tickets

Details

Boy Jürgens aus Wien
Der Nino aus Wien, Voodoo Jürgens, und Sebastian "Worried Boy" Janata (Ja, Panik)
Veranstaltungsort: Flex
Augartenbrücke 1, 1010 Wien, Österreich

Einlass: 20:00
Beginn: 20:00
Künstler: Boy Jürgens aus Wien

 

Der Nino aus Wien, Voodoo Jürgens, und Sebastian "Worried Boy" Janata (Ja, Panik) haben sich zu einer Supergroup zusammengeschlossen und geben eines ihrer seltenen Konzerte.

 

ANKÜNDIGUNG LANG:

 

Was für ein Boy? Ist dieser Typ mit dem weißen Flügel gemeint? Gibt’s da nicht schon jemanden, der sich irgendwas mit aus Wien nennt? Oder ist es eine neue Supergroup?

 

Einer ist Sebastian Janata, Schlagzeuger bei Ja, Panik, und zusammen mit seinem Vater Herbert Teil des Dialektpop-Duos „Worried Man und Worried Boy“.

 

Und Der Nino aus Wien, der poetischste Songwriter, den diese Stadt seit langem gesehen hat. Manche finden er sei wie Bob Dylan in den 60ern,  wie Wolfgang Ambros Ende der 70er, oder wie die Beatles immer. Andere sagen, er sei nur er selbst und nichts als grandios.

 

Und da ist Voodoo Jürgens, ein Feschack und Bänkelsänger, der auf den größten Bühnen des Landes spielt und die schönsten Hemden trägt. Texte schwarz wie das Wiener Herz selbst. Tom Waits würde grummelnd seine Ehrerbietung aussprechen, könnte er nur das einzigartige Wienerisch verstehen, das auf dem Debüt „Ansa Woar“ zu hören ist.

 

Zusammen heißen die drei „Boy Jürgens aus Wien“. Sie spielen Lieblingslieder aus dem eigenen Repertoire, auch neue Lieder, unveröffentlichte Lieder. Und ebenso fremde Lieder, die sie in ihr gemeinsames Herz geschlossen haben, sie spielen sehr gute und wahnsinnig gute Lieder, fröhliche und traurige Lieder. Einmal sauber, einmal räudig. Aber vor allem spielt diese definitive Supergroup eines – und das gilt es zu beachten: selten.