Ohyeahdamensalon

Dates and Tickets

Keller_logo_neu_s

Details

Damensalon & kult:villach
Oh Yeah, She Performs!
Film, Konzert mit Luise Pop und Dj-Line
Venue: Kulturhofkeller
Lederergasse 15, Villach, Österreich

Doors: 08:30 PM
Starts: 09:00 PM

Damensalon präsentiert:
“Oh Yeah, She Performs!” (Film) & LUISE POP (Konzert)
Screening – Dialog – Konzert

Im Anschluss: Damensalon DJ Team (DJane CommanderVenus & Paula Perschke)

—————————————————-
—————————————————-

OH YEAH, SHE PERFORMS!
Ein Film von Mirjam Unger
Mit Gustav, Clara Luzia, Teresa Rotschopf, Luise Pop

Nervosität back-stage, Adrenalin on-stage, Band-Alltag off-stage. Vier junge Frauen, die ein Traum verbindet: eigene Musik zu komponieren, zu produzieren und davon leben zu können, ohne Kompromisse! Gustav, Clara Luzia, Teresa Rotschopf und Luise Pop auf ihrem Weg durch die Höhen und Tiefen eines selbstbestimmten Lebenstraumes. Ein Musikerinnenfilm.

Eine MOBILEFILM Produktion
Kino-Dokumentarfilm/Österreich/2012
101 Min./Digital Video/1:1, 85/Farbe/Stereo SRD Original Sprache –Deutsch
Untertitel – Englisch
Welturaufführung – Oktober/November 2012
Der Film wurde zwischen Oktober 2010 und April 2012 in folgenden Ländern gedreht:
Österreich, USA, Slowakei und Deutschland

http://www.ohyeahsheperforms.com/

—————————————————-
—————————————————-

LUISE POP (Wien)

Zwischen zwei einander fernen Welten, zwischen archaisierender Loner-Lyrik und spielerischer Theorieliebe, entfaltet sich das weite Reich von LUISE POP. Rock’n’Roll reibt sich an elektronischer Strenge in einander jagenden Melodiefeuerwerkskaskaden, Surf noir trifft auf Synthieklänge in brilliantem Technitonecolor, als würden sich The Drums, Le Tigre, Patti Smith und New Order auf dem Karneval der Seelen zur Mondscheinserenade verabreden. Doch jenseits koketter Postpunk-Coolness hallt ein Echo aus jenen goldenen Zeiten wider, in denen ein Pop-Song in zweieinhalb Minuten die Welt aus den Angeln zu heben vermochte. Eine Intensität des Unfertigen, in der mehr James Dean als Grace Kelly, mehr Camp als Glamour liegt, eine slackerhafte Eleganz des Vergänglichen, die der Dada Baroness huldigt: „We love you like hell.“ Woher wissen wir, dass Himmel und Hölle der selbe Ort sind? Der Unterschied liegt im Herzen des Betrachters.

Vera Kropf (git, voc)
Lisa Berger (synth, voc)
Erin Stewart (bass, voc)
Martin Lehr (drums)

Discography:
TIME IS A HABIT (2012) – CD/LP, Siluh Records
(buy here: http://www.siluh.com/products-page/ )
THE CAR THE SHIP THE TRAIN (2009) – CD, Asinella Records
(buy here: http://www.asinellarecords.com/shop.html )
GAS STATION/TURN IT OFF! – 7″ Vinyl
(contact: info@luisepop.com)

https://www.facebook.com/luisepop

http://www.luisepop.com/

http://www.siluh.com/