Fb_eventdavid

Dates and Tickets

Keller_logo_neu_s

Details

kulturhof:keller Villach
Man of Isle I Planting Hearts Tour 2019
Venue: Kulturhofkeller
Lederergasse 15, 9500 Villach, Österreich

Doors: 07:45 PM
Starts: 08:00 PM

 

 

GERMAN (for english please scroll down)

 

_______________

Wir freuen uns sehr, die österreichischen Band "Man of Isle" mit ihrem ersten Album hier bei uns zu haben. Plantig Hearts ist eine profunde Geschichte, ehrlich und authentisch vom ersten bis zum letzten Ton des Albums. 

 

Gegründet von Singer-Songwriter David Edlinger und Musikproduzent Stefan Deisenberger, ehemaliges Mitglied der Band Naked Lunch. Deisenberger übernahm die Leitung der Produktion und das Arrangement des Indie - Pop Werkes.

 

Neben den beiden Urhebern Edlinger und Deisenberger wirkten Gastmusiker wie Pieter Gabriel (Sleep Sleep), Ivo Thomann (Cari Cari) und Markus Perner (GARISH) an einzelnen Songs des Albums mit.

 

Planting Hearts, oder: die Gründung der Gefühle, ist eine autobiographische Aufarbeitung und musikalische Auseinandersetzung David Edlingers mit seiner in einer Sekte verbrachten Kindheit und Jugend, der Flucht vor Gott und dem Ablegen der naiven Weltenbildmalerei. Der Tod seiner an Demenz erkrankten Mutter im Zeitraum des Produktionsprozesses beeinflusste die Lieder und Kompositionen zusätzlich. 

 

Für einen massiven inhaltlichen Unterbau ist also gesorgt. Und auch, wenn dieser sehr persönliche Zugang stets spürbar bleibt, kommt Planting Hearts dennoch keineswegs schwer daher. Im Gegenteil, man gibt sich einer sonderbaren Leichtigkeit hin. Beim Hören des Albums bemerkt man schnell, dass man sich auf einer Reise befindet. Es wäre allerdings falsch zu denken, dass es sich dabei um eine rein musikalische Reise handelt, denn Planting Hearts ist Musik, die Bilder im Kopf entstehen lässt. Stets mit einem Hauch Melancholie untersetzt schwebt man dahin und lässt sich zwischen sanfter Stimme, schwebenden Synthsounds, dezent platzierten Gitarren und geradlinigen Drumsounds treiben. Ein Konzeptalbum, vollgepackt mit bittersüßen Harmonien, die sich mancherorts fast chorisch aufbäumen, um dann wieder in ihre nahezu stillen Einzelteile zu zerfallen oder sich zu einem treibenden Beat zu formen, der dazu einlädt ins Tanzen zu geraten. 

 

Planting Hearts bleibt dezent, vergisst aber nicht das Wesentliche. Hier wird jeder Ton gewürdigt. Hier hat vieles Platz – nicht zuletzt die Imaginationsfähigkeit der HörerInnen.

 

 

ENGLISH

_______________

We are very happy to have the Austrian band "Man of Isle" here with their first album. Plantig Hearts is a profound story, honest and authentic from the first to the last note of the album. 

 

Founded by singer-songwriter David Edlinger and music producer Stefan Deisenberger, former member of the famos band Naked Lunch. Deisenberger took over the direction of the production and the arrangement of the indie pop work.

 

In addition to the two authors Edlinger and Deisenberger, guest musicians such as Pieter Gabriel(Sleep Sleep), Ivo Thomann (Cari Cari) and Markus Perner (GARISH) contributed to individual songs on the album.

 

Planting Hearts, or: the founding of emotions, is an autobiographical work-up as well as an musical exploration of David Edlinger with his childhood and youth spent in a sect, the flight from God and the abolition of naive world-picture painting. The death of his mother suffering from dementia during the production process further influenced the songs and compositions.

 

So fo a massive substantive substructure is taken care of.  And even if this very personal approach always remains palpable, Planting Hearts is not that difficult at all.  On the contrary, one gives oneself to a strange easiness. When listening to the album you quickly realize that you are on a journey. However, it would be wrong to think that this is a purely musical journey, because Planting Hearts is music that creates images in the mind.

 

It is a concept album that is packed with bittersweet harmonies that quickly rears up „chorically“, only to come back to their near silent items or form to a driving beat, which invites you to dance. Every sound is appreciated. Here much has space - not least the ability of the listeners to imagine.