K3filmfestival_ntry_banner

Termine und Tickets

K3-film-festival-2014

Details

K3 Film Festival
Villach • Austria
Künstler: Austria, Carinthia, Österreich, Kärnten, Villach, Filmfestival, K3

(see below for the text in English)

DE
11 Langfilme, 23 Kurzfilme, ein vielfältiges Rahmenprogramm, an die 100 internationale Gäste und die Vergabe der Filmpreise: Das K3 Film Festival findet vom 13. bis 17. Dezember statt. Und Villach wird dadurch wieder zu einem Zentrum des Filmschaffens in der Alpen-Adria-Region und zur Filmstadt Kärntens.

Mit GRENZEN: LIMITS & BORDERS nimmt es sich heuer der Grenzthematik im weiteren Sinn an: Von den Grenzen des Wachstums, der Sicherung der europäischen Grenzen, bis hin zu Grenzen von Sitte und Moral.

Doch das einzige Filmfestival in Kärnten ist kein rein thematisches: Der Kern des Programms ist dem Filmschaffen von Kärnten, Friaul-Julisch Venetien und Slowenien gewidmet. Bei allen Vorstellungen sind die Filmschaffenden selber anwesend, geben dem interessierten Publikum Einblicke „hinter die Leinwand“ und beantworten Fragen warum z.B. eine Szene so und nicht anders gedreht wurde.

Umrahmt wird das heurige Festival, das mittlerweile zu einem wichtigen Filmbranchentreff geworden ist, von der Vermittlungsreihe „Gespräche über Film“ und einer Retrospektive unter dem Titel „Aufbrüche“. In dieser Werkschau wird heuer ein doppeltes Jubiläum gefeiert: 50 Jahre „Wörthersee-Film“ und der 40. Jahrestag der „1. Österreichischen Filmtage“ in Velden, aus denen die Diagonale hervorgehen sollte.

Viel zu sehen und zu erleben, an den fünf Filmfestivaltagen in Villach.

Das Programm im Detail und Kartenvorverkauf auf www.k3filmfestival.com und Facebook: K3FilmFestival  

EN
Short films, feature films, a versatile accompanying programme, international guests, and finally the award show: The K3 Film Festival will take place this year for the first time in the pre-Christmas season from December 13 till 17 – making Villach once again the centre of filmmaking of the Alps Adria Region, and the film centre of Carinthia.

With the slogan GRENZEN: LIMITS & BORDERS  K3 is dealing with the topic of “Grenze” in the broadest sense – covering the different meanings of the German term like: “limits of growth” as well as “protection of borders” or “the limits of customs and morals”.

But Carinthia’s solely film festival is more than just a thematic one: The core of the programme is dedicated to the local filmmakers of Carinthia, Friuli-Venezia Giulia and Slovenia. Filmmakers and crew members will be present during and after film screenings thus enabling the audience to gain insight and have a look “behind the screen”.

Nearly all films will be subtitled in English and also the working language of the industry meeting will be in English.

There will be much to be seen and a lot to do within the five days in Villach.

Detailed information on the programme at www.k3filmfestival.com and on facebook: K3FilmFestival