Jajaja_fb-2016-1

Dates and Tickets

Inkmusic2016q

Details

Ja Ja Ja Festival Vienna 2016
Venue: WUK - Werkstätten- und Kulturhaus Wien
Währinger Straße 59, 1090 Wien
Starts: 07:00 PM
Artist: Farao, The Scenes, Júníus Meyvant

Ja Ja Ja Vienna 2016

29.01.2016 / WUK

 

Ja Ja Ja, das Festival für nordische Musik, kehrt zurück und lädt einmal mehr zu einer abendlichen Entdeckungsreise in den Norden ein: Das Festival stellt neue, noch großteils unbekannte Künstler aus Island, Norwegen, Finnland und Dänemark vor. Der Abend ist so kuratiert, dass er einen perfekten skandinavischen Stimmungsbogen von der Melancholie bis zur Party abbildet, und ein bisschen Reykjavik und Kopenhagen ins WUK zaubert. Begonnen hat die Geschichte 2010 mit der „Spot on Denmark“-Serie, mittlerweile ist der nordische Abend im WUK ein Fixpunkt im winterlichen Konzertkalender geworden und hat zu Entdeckungen wie Rangleklods, When Saints Go Machine, Reptile Youth, Noah Kin und vielen anderen geführt.

 

2016 präsentiert Ja Ja Ja den isländischen Soundzauberer Júníus Meyvant, der sich im Verlauf des Jahres 2015 klammheimlich zum neuen Exportschlager seines Heimatlandes gemausert hat. Außerdem werden The Scenes aus Finnland bewegen sich irgendwo zwischen Progressive Rock, Punk und Artpop - ihre Liveshow ist ein Highlight des diesjährigen Ja Ja Ja. Mit Farao aus Norwegen wird eine Künstlerin ihre Österreich Premiere feiern, deren Album von internationalen Musikjournalisten zu Recht in den Himmel gelobt wurde. Auch Kill J, eine der derzeit interessantesten Künstlerinnen aus Dänemark, wird am Ja Ja Ja zum ersten Mal in Österreich sein.

 

Die Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit von ink music mit dem WUK und Nomex.

 


LINE-UP:

Júníus Meyvant: „Color Decay“: https://www.youtube.com/watch?v=LBxtxMZNW0o

The Scenes: "Hypermobility": https://vimeo.com/138710023

Farao: "Hunter": https://www.youtube.com/watch?v=McRRUW5Jj04

Kill J: "Bullet": https://www.youtube.com/watch?v=6yKSeGh09tc