Facebookveranstaltung

Termine und Tickets

Keller_logo_neu_s

Details

KMET & Gfrerrer in Klammer
KMET „smiling eye“ Album release Tour I support Richard Klammer und Stefan Gfrerrer I Kooperation Filmstudio Villach
Veranstaltungsort: Kulturhofkeller
Lederergasse 15, 9500 Villach, Österreich

Einlass: 19:45
Beginn: 20:00

KMET
„Silence is my very best friend / never lies or cheats on me.“
Wer von der Stille als seinem besten Freund singt, ist entweder schon schön schräg, ist John Cage, oder ist die Wiener Ein-Mann-Kapelle KMET. Florian Kmet, dessen Start als Entertainer sich rückblickend geschmeidig anhört. „Gleich mit 18 nach NYC, um Musik zu machen. Im Flugzeug den Kontakt zu Musikern bekommen. Sechs Wochen später - das erste Konzert im East Village mit meiner neuen Band.

Nicht nur in der Biographie Florian Kmets, sondern auch in seiner Musik geht es richtig zur Sache: Weghämmern, rauskicken, Platz schaffen - die hohe Kunst im Songwriting für mehr silence is golden - Florian Kmet beherrscht sie auf’S feinste. Bekannt wurde der Singer-Songwriter durch seine hypnotischen Live-Performances, seine Soundtracks für internationale Theaterproduktionen und seine Platten „shoot me“ (2011) und “electric songs“ (2007).

Auf seinem neuesten, mit seiner akustischen Lieblingsgitarre aufgenommen Tonträger “smiling eye“ (Konkord) experimentiert KMET musikalisch mit Reduktion, Swing und erzählerisch mit persönlichen Alltagsbeobachtungen. Das gibt seinem bisher intimsten Album den Touch eines vielschichtigen, fein gelegten Mosaiks. Kurz: cooles Songwriting auf Siedehitze gebracht.
(Herbert Zgubic, Konkord)

RICHARD KLAMMER & STEFAN GFRERRER
"Mit dem Herrn Kmet verbindet mich eine kurze aber intensive Musikperiode - die letzten Konzerte des hinlänglich bekannten "Trio Exklusiv" - und mit dem Herrn Gfrerrer mit Doppel RR spiel ich die letzten 10 Jahre unentwegt in den verschiedensten Kombinaten. Wir werden die Sache frei angehen und hören wo, was rauskommt, wie sich selbiges fügt - ob´s ein konstanter Schwarm wird oder eine Verfolgung - man darf gespannt sein! Wir sind´s auch."