Dates and Tickets

03 Aug '19, 08:00 PM
– 04 Aug '19, 02:00 AM
Kitzmantelfabrik
Laudachweg 15, 4655 Vorchdorf, Österreich
Tickets

Details

Kultursaal Events
Farewell Dear Ghosts // Shamamas
DJ Support
Venue: Kitzmantelfabrik
Laudachweg 15, 4655 Vorchdorf, Österreich

Doors: 07:00 PM
Starts: 08:00 PM

Artist: Shamamas, Farewell Dear Ghosts

Support Act: Shamamas

Nach dem Debütalbum We Colour The Night (2013) und der EP SKIN (2016) ist im Oktober 2017 FAREWELL DEAR GHOST’s zweites Album NEON NATURE erschienen. Farewell Dear Ghost lehnen sich mit großer Geste aus dem Fenster und sind sich dabei nicht zu schade, wichtige Fragen zu stellen. Der Indie-Background darf aber auch glitzernd nach Pop schmecken, auch wenn der Grat schmal wird. Gerade bei den zahllosen Live-Auftritten der letzten Jahre hat der österreichische Vierer bewiesen: Dieser Tanz auf der Rasierklinge kann gelingen.
„Neon Nature“ hat dazu das reichlich strapazierte Klischee des „schwierigen zweiten Albums“ zu bekämpfen. Und in der Tat ist viel passiert, seit 2013 das Debüt „We Colour The Night“ erschienen ist. Philipp Szalay, Philipp Prückl, Alex Hackl und Andreas Födinger beweisen auch mit dem aktuellen Album NEON NATURE Stilsicherheit, eingebettet zwischen wohldosiertem Pathos, Indie und Pop.

„Fire“ (vom Debütalbum „We Colour The Night“) und „We Were Wild Once“ (von der 2016 veröffentlichten EP „Skin“) fanden ihren Weg auf Platz 1 der FM4-Charts und in zahlreiche Playlisten internationaler Radiostationen, knackten die Millionengrenze beim Streaming-Krösus Spotify. Bands wie Nada Surf, The Naked and Famous oder The Jezabels wurden kreuz und quer durch Europa auf den Bühnen begleitet; selbständig tourte die Band neben Gastspielen in Istanbul oder Tel Aviv bis nach China (wohin sie im Oktober zurückkehrt) und bespielte Showcasefestivals wie den mittlerweile allseits bekannt gewordenen Vorreiter Eurosonic im niederländischen Groningen. Im September ergänzen das Reeperbahn Festival in Hamburg und das Zandari Festa im koreanischen Seoul diese Liste.

Gekrönt wurde die Veröffentlichung des Albums durch den Gewinn des radio fm4 Amadeus Awards 2018, einem der begehrtesten Musikpreise des Landes, und einen Live-Auftritt bei der Verleihung im April 2018.