A-touch-of-zen-12

Termine und Tickets

Filmcasino_logo

Details

Filmcasino
A TOUCH OF ZEN
Taiwan 1971 | 180 Min | OmU
Veranstaltungsort: Filmcasino
Margaretenstraße 78, 1050 Wien, Österreich
Beginn: 20:00

A TOUCH OF ZEN ist der ultimative Martial-Arts Film des Regisseurs King Hu und diente als größte Inspiration für „Crouching Tiger, Hidden Dragon“ – eine filmische Augenweide mit legendären Kampfszenen im Bambuswald. Wir zeigen die aufwändig vom Taiwan Film Insitute restaurierte Fassung.

Der junge Ku Shen Chai ist ein Künstler im China der Ming-Dynastie. Er lebt nahe einer verlassenen Festung, in der es spuken soll. Mysteriöse Geräusche locken ihn an, und er trifft auf die schöne Yang Hui Ching. Die beiden kommen einander näher und nach einer leidenschaftlichen Nacht mit, offenbart sie ihm, dass ihr Vater, ein ehrenhafter Offizier, vom machtvollen Eunuchen Wei auf grausame Weise ermordet wurde. Wei und seine Männer möchten auch sie und ihre Familie töten. Gu findet sich plötzlich inmitten Yangs Überlebenskampf, denn Wei ist den beiden dicht auf der Spur. Ein Kampf von epischen Ausmaßen zwischen Gut und Böse entfacht. Der märchenhafte Spielfilm ist das stilbildende Meisterwerk des Wuxia-Genres und ein zeitloses Filmkunstwerk.

Cannes 1975: Technical Grand Prize

«Hus Meisterwerk! Die atemlos gebannte Jury in Cannes übergab ihm den Technik-Grand-Prix. Obwohl der Film auf einer Gespenstergeschichte beruht, ist er hochphilosophisch. Das Genialste war, daß Hu die Vorlage um die für ihn so signifikanten furiosen Martial-Arts-Kämpfe erweiterte: Die noch heute unübertroffene Sequenz im Wald machte ihn zum wichtigsten Wegbereiter des Actionkinos Asiens. Fazit: Einzigartiger Klassiker: ein Meilenstein des Genres.» Cinema